Hähnchengulasch mit Kürbis und Steckrübe

Print Friendly, PDF & Email

Hähnchengulasch mit Kürbis und Steckrübe – ein leckeres low carb Gericht oder zum Mittagessen mit Kartoffeln serviert. Steckrübe und Kürbis sind typische Wintergemüse.

Die Steckrübe ist ein Gemüse, dass Unterstützung in Form von Kräutern und Gewürzen benötigt. Scheue dich nicht zu experimentieren, die Steckrübe ist ein dankbares Gemüse. Anstatt getrockneten Kräutern, kannst du natürlich frische Kräuter verwenden. Möchtest du mehr über die Steckrübe erfahren?

Dann empfehle ich dir den Blogeintrag:

Die Steckrübe

Welche Zutaten benötigst du? Hokkaidokürbis, Butternusskürbis, Steckrübe, Poree, Zwiebel, Hähnchenbrustfilet, Tomatenmark, Rapsöl, Wasser oder Gemüsebrühe, Johannesbrotkernmehl, Kräuter und Gewürze.

Wissenswertes über:

Kürbis der Alleskönner

Johannesbrotkernmehl


Vorbereitungszeit: 15 min

Backzeit: 25 min

Anzahl Personen: 6 – 7


Zutaten

250 g Hokkaido-Kürbis

250 g Butternuss-Kürbis

400 g Steckrübe

180 g Porree (max. 1 Stange)

160 g rote Zwiebeln

400 g Hähnchenbrustfilet

30 g Tomatenmark

1 EL Rapsöl

700 ml Wasser oder Gemüsebrühe

½ Bund Petersilie

1 TL Estragon (frisch oder getrocknet)

1 TL Majoran (frisch oder getrocknet)

1 TL Thymian (frisch oder getrocknet)

150 ml kaltes Leitungswasser

8 g Johannesbrotkernmehl

Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer


Anleitung

Schritt 1

Kürbisse schälen, entkernen und in etwas größere Würfel schneiden. Steckrübe schälen und ebenfalls in etwas größere Würfel schneiden.

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Das Ende vom Porree abschneiden, die Stange vom Grün trennen, alles gründlich abwaschen. Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

Einen Topf mit Rapsöl erhitzen. Die Hähnchenwürfel darin anbraten, ca. 5 min, danach aus dem Topf nehmen. Kürbis- und Steckrübenwürfel in den Topf geben und kurz anbraten, danach wieder herausnehmen.

Wasser oder Brühe in ein Gefäß geben. Zwiebeln und Porree in den Topf geben, etwas Flüssigkeit in den Topf gießen und reduzieren lassen, so dass sich die Röstaromen vom Boden lösen. hgks7Während des Anröstens Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn Porree und Zwiebeln eine leicht bräunliche Farben haben, das Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten lassen.

Kürbis und Steckrüben sowie die gesamte Flüssigkeit in den Topf geben. Hitze stark reduzieren, so dass das Gulasch nur leicht köchelt. Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer hinzufügen.hgks10

Schritt 3

Nach 15 min die gebratenen Hähnchenbrustwürfel in den Topf geben. Majoran, Thymian und Estragon hinzufügen.

Schritt 4

Petersilie waschen, trocken tupfen, Petersilie von den Stängeln abzupfen und fein hacken.

Schritt 5

Kaltes Wasser in eine kleine Schale geben und das Johannesbrotkernmehl hinzufügen. Sofort verrühren, so dass keine Klümpchen entstehen.

Die Flüssigkeit in den Topf gießen, vorsichtig unterrühren und einmal kurz aufkochen lassen.

Topf vom Herd nehmen und die Petersilie in das Gulasch geben.hgks4

Guten Appetit.

 

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Rezeptempfehlungen

Blumenkohl-Kürbis-Suppe – sahnig und cremig

Kürbis Pastinaken Suppe mit Ingwer und Thai Curry

Leinsamen Streuselkuchen und Apfel-Kürbis-Zucchini-Mark